powered by
Sonor Meinlcymbals Apple Apple

 

Außerordentliches Studium

 

Nach Maßgabe freier Plätze

Nach Maßgabe freier Studienplätze können auch Außerordentliche StudentInnen aufgenommen werden. Als Außerordentliche Studenten gelten jene, die das Mindestalter von 16 Jahren oder Höchstalter von 29 Jahren unter- bzw. überschreiten. Abweichungen bezüglich der Altersgrenze sowie der Studiendauer können mit entsprechender Begründung bei der Schulleitung beantragt werden.

Außerordentlich Studierende haben am VMI nach Maßgabe freier Plätze die Möglichkeit, dieselben Lehrveranstaltungen zu besuchen wie Ordentlich Studierende. Darüber hinaus werden Außerordentlich Studierende ebenso in die verschiedenen Lehrveranstaltungen integriert und erhalten dieselben Unterrichtsmaterialien wie Ordentlich Studierende.

 

Details zum Außerordentlichen Studium

Studienbeginn: Februar und September.

Studiendauer: Im Gegensatz zum Ordentlichen Studium ist für das Außerordentliche Studium keine bestimmte Studiendauer vorgesehen. Eine Umstufung auf den Status eines Ordentlichen Hörers kann grundsätzlich mit jedem Semesterende beantragt werden.

Voraussetzungen: Mehrjährige Spielpraxis und musiktheoretische Vorkenntnisse sowie Absolvieren einer Aufnahmeprüfung. Im Gegensatz zum Ordentlichen Studium besteht für diese Studienform keine Altersbegrenzung. Personen aus Nicht-EU-Ländern haben bei Studienbeginn eine gültige Aufenthaltsgenehmigung vorzuweisen, welche am jeweiligen Konsulat beantragt werden kann.

Aufnahmeprüfung: Die Aufnahmeprüfungen für das Sommersemester (Studienbeginn: Februar) finden jeweils im November und Dezember, jene für das Wintersemesters (Studienbeginn: September) jeweils im Mai und Juni statt. Davon abweichende Termine können auf Anfrage vereinbart werden. Details zur Aufnahmeprüfung >>

Inskription: Nach bestandener Aufnahmeprüfung erfolgt die Inskription (Einschreibung), bei der neu aufgenommene StudentInnen eine für die gesamte Studiendauer gleichbleibende Studenten- und Matrikelnummer erhalten. Für den weiteren Verbleib an der Schule ist mit jedem neuen Schuljahr eine erneute Inskription innerhalb der hierfür vorgesehenen Inskriptionsfristen vorzunehmen.

Studienprüfungen: Außerordentlich Studierende haben die Möglichkeit an theoretischen und praktischen Prüfungen teilzunehmen und können hierfür jederzeit dementsprechende Nachweise anfordern.

Förderungen und Stipendien: Studierende des VMI haben gemäß den gesetzlichen Bestimmungen grundsätzlich Anspruch auf Familienbeihilfen, Studienförderungen und Stipendien. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Sekretariat, bei der ÖH, dem zuständigen Finanzamt oder der betreffenden Studienbeihilfebehörde. Inskriptions- und Studienerfolgsbestätigungen zur Vorlage bei den o. g. Behörden können während der gesamten Studiendauer jederzeit im Sekretariat des VMI beantragt werden.

Anmeldung: Eine Online-Anmeldung zur Aufnahmeprüfung ist jederzeit möglich. Um auch tatsächlich einen Studienplatz für den gewünschten Studienbeginn zu erhalten, wird eine möglichst frühzeitige Anmeldung zur Aufnahmeprüfung empfohlen. Als Anhaltspunkt kann dafür jeweils der vorangegangene Studienbeginn genannt werden (z.B. Online-Anmeldung ab Februar bei beabsichtigten Studienbeginn im darauffolgenden September). Zur Online-Anmeldung >>

Studiengebühren: Alle Studiengebühren im Überblick >>