English Kontakt Email Facebook Videos Kalender
vocals guitar piano bass drums saxophone violin trumpet percussion trombone others
Individueller Einzelunterricht
 

GASTDOZENT/INNEN & WORKSHOPS

                             I n t e r n a t i o n a l e   S t a r s   h a u t n a h   e r l e b e n

 

                                      D a s   A l l e r b e s t e   v o n   d e n   B e s t e n   l e r n e n

 

                                                 W o r k s h o p s ,   M a s t e r c l a s s e s   &   S e m i n a r e

 
 

Internationale GastdozentInnen

In Ergänzung zum regulären Kurs- und Studienprogramm lädt das VMI-Vienna Music Institute immer wieder internationale GastdozentInnen zu Workshops, Masterclasses und Seminaren ein. Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt jener MusikerInnen, die bereits am VMI zu Gast waren.

 

 

06.03.2017: Masterclass with Xantone Blacq

Am 06.03.2017 findet im Konzertsaal des VMI-Vienna Music Institute eine kostenlose Masterclass inkl. Live performance workshop mit Xantone Blacq statt. Der aus London stammende Keyboarder, Vocalist, Multi-Instrumentalist und Produzent spielte drei Jahre lang in der Band von Amy Winehouse, tourte mit Nigel Kennedy, auf dessen letzten drei Alben er auch zu hören ist, und arbeitete unter anderem als Keyboarder und Sänger mit Jessie J, Mark Ronson, Dionne Bromfield, Candi Staton oder der Band Earth, Wind & Fire zusammen.

Bei der im März stattfindenden Masterclass am VMI-Vienna Music Institute wird Teilnehmern die Möglichkeit geboten, gemeinsam mit diesem großartigen Musiker zu musizieren, sich über verschiedene Improvisationsmöglichkeiten oder die Entwicklung eines musikalischen Gehörs zu unterhalten, aber auch über Songwriting-Prozesse, instrumentalistische Möglichkeiten, dem Umgang mit Bühnenangst oder verschiedene Gesangtechniken.

Zur Vorbereitung auf musikalische Sessions mit Xantone Blaqc stehen folgende Songs zur Auswahl: Superstition (Stevie Wonder), Steal My Girl (One Direction), Drive My Car (The Beatles) and Love Is Losing Game (Amy Winehouse).

Beginn:

13:00-15:00 Uhr / freier Eintritt: Masterclass/Workshop mit Xantone Blacq (Raum 10)

15:30-17:00 Uhr / freier Eintritt: Info-Stunde zu Studienmöglichkeiten an unserer Partnerschule in London mit David Howell (Raum 13)

 

 

05.04.2017: Workshop mit Tools at Work

Der  autorisierte Apple-Händler und Service-Spezialist 'Tools at Work' ist seit über 20 Jahren als kompetente Anlaufstelle bei Fragen zu Apple-Produkten und Audiolösungen für Musikschaffende bekannt. Kurt Richter - Dozent an der 'Donau Universität Krems' und 'SET School of Entertainment & Technology' sowie langjähriger Tontechniker (Ludwig Hirsch, Wolfgang Ambros, The Tiger Lillies, ...) - wird am 5. April 2017 zwischen 15 und 17 Uhr am VMI neueste Produkte für Musikschaffende präsentieren und aktuelle Fragen beantworten. Dazu zählen beispielsweise:

- Welche Apple Hardware ist für die Musikproduktion sinnvoll?

- Kurze Präsentation von Logic Pro X und Pro Tools.

- Was brauche ich an weiterer Hardware (Audiointerface, Mikrofone, Lautsprecher, Controller, Keyboard)?

- Worauf sollte ich bei meinem Arbeitsplatz noch achten?

Beginn: 15:00 Uhr / freier Eintritt

 

 

24.04.2017: Workshop mit Chanda Rule

Als Auftakt zum neuen Studiengang für Singer/Songwriter findet am 24.04.2017 ein Workshop mit der aus New York City stammenden Sängerin Chanda Rule statt. Darüber hinaus erhalten die TeilnehmerInnen des Workshops nähere Informationen zum Studium für Singer/Songwriter, bei dem Studierende in Ergänzung zum VMI-DozentInnen-Team von international tätigen MusikerInnen sowie Fachleuten aus dem Show- und Musikbusiness gecoacht werden.

Beginn: 18:00 Uhr / freier Eintritt

 

 

27.04.2017: Workshop mit Mel Verez

Die diplomierte Sängerin und Songwriterin, Mel Verez, arbeitete unter anderem mit internationalen Acts wie The Teddy Blackwood Imperials (Original Gospelsänger von Elvis), Hubert Tubbs (Ex-Tower of Power) oder der amerikanischen Sängerin Shelia Michellé zusammen und zählt laut ÖKB 2016 zu den besten Songwritern des Landes. Bei dem am 27.04.2017 stattfindenden Workshop werden unter anderem folgende Themen erarbeitet:

- Körperbewusstes Singen mit Support

- Erweiterung des stimmlichen Ausdrucks

- Neue Stimmsounds entdecken (Modes für verschiedene Styles, wie z.B. Soul, Rock, RnB)

- Solide Gesangsleistungen im Studio & Live durch die Anwendung der richtigen Technik

- Rhythmische Präzision als wichtiger Faktor für den Ausdruck

- Ausflug in den Sprechgesang (Rap)

- Tipps für Moderation und Band-Arbeit

Beginn: 18:00 Uhr / freier Eintritt

 

 

11.05.2017: VMI Drummer Night

Am 11.05.2017 werden im Konzertsaal des VMI insgesamt 5 Schlagzeug-Dozenten die Bühne betreten, um sich eine Auswahl von Konzert-Programmen zu präsentieren, verschiedene Band-Projekte vorzustellen und über die Zusammenarbeit mit anderen Musikern im Allgemeinen sowie modern drumming im Speziellen zu sprechen. Folgende Schlagzeuger werden zu hören sein: Michael Prowaznik, Wolfgang Reisinger, Dusan Novakov, Jörg Mikula sowie Harry Tanschek, der gemeinsam mit Gerald Gradwohl (Gitarre), Thomas Kugi (Saxophon) und Jojo Lackner (Bass) einige Stücke der 'Gerald Gradwohl Group' spielen wird.

Beginn: 18:00 Uhr / freier Eintritt

Zur Online-Anmeldung

 

 

18.05.2017: Workshop mit Tony Zawinul

Der in den USA lebende Sohn der Musikerlegende Joe Zawinul ist ein erfolgreicher Multimedia-Artist, Musiker, film director und Vorsitzender der Zawinul Foundation. Am 18. Mai 2017 wird er ab 18 Uhr als Fachmann für die Bereiche Musikproduktion und Musikmanagement am VMI zu Gast sein. Die TeilnehmerInnen des Workshops werden dabei wertvolle Informationen zu diesen Themen erhalten und erfahren, was man unbedingt beachten sollte, um im internationalen music business erfolgreich zu sein.

Beginn: 18:00 Uhr / freier Eintritt

Zur Online-Anmeldung

 

 

01.06.2017: Info-Stunde mit Konstantin Kräutler

Schlagzeuger und VMI-Absolvent Konstantin Kräutler gibt detaillierte Auskünfte über die Zeit seines Anschlussstudiums am 'Berklee College of Music', welche Studienangebote im Anschluss an ein Studium am VMI-Vienna Music Institute sinnvoll erscheinen, wie man Zeit und Geld sparen kann und welche Möglichkeiten der Studienförderung dafür ausgeschöpft werden können. Ergänzend dazu werden auch Informationen zu Studienmöglichkeiten an verschiedenen Partnerschulen des VMI, Möglichkeiten der Studienförderungen sowie Erasmus-Studentenaustauschprogramme von Mag. Martina Beer erläutert.

Beginn: 15:00 Uhr / freier Eintritt

Zur Online-Anmeldung

 

 

07.06.2017: Workshop with Gisele Jackson

Bezaubert von den jungen 'Jackson Five', die nur einen Steinwurf von ihrem Zuhause entfernt auftraten, entschied sich Gisele Jackson bereits im Alter von 12 Jahren für die Musik. Ihre außergewöhnliche Musikarriere begann jedoch, als sie etwas später - mit einem Stipendium der 'Howard University' für Kunstwissenschaften ausgestattet - von ihrer Heimatstadt Baltimore nach Washington D.C. übersiedelte, bevor sie sich schließlich in New York City heimisch wurde. Nachdem sie sich in verschiedenen Soul-Bands einen Namen gemacht hatte, begleitete die charismatische Sängerin den großen Ray Charles als 'Raylette' auf seinen Tourneen. Unzählige weitere Engagements und Tourneen, die sie durch 18 Länder in den USA, Asien, Europa und Afrika führten, folgten. So zum Beispiel mit der unvergleichlichen Donna Summer und dem "Godfather of Soul" James Brown. Für Tito Puente, Bette Midler, The Commodores oder The B-52´s trat sie als Headliner auf; mit Kid Rock sogar in der ehrwürdigen Carnegie Hall in New York. In Hollywood sang Gisele Jackson bei diversen Film-Erstaufführungen und Preisverleihungen und ihren ersten Auftritt in einem Hollywood-Film hatte sie bei dem von 'Paramount Pictures' produzierten Streifen "First Wives Club". Ein weiterer Höhepunkt in ihrer langjährigen Karriere war, als sie eingeladen wurde, bei der Amtseinführung des amerikanischen Präsidenten Bill Clinton zu singen.

Ihr Welthit "Love Commandments" führte Gisele Jackson, der von der Billboard-Zeitschrift der Ehrentitel "Diva" verliehen wurde, an die Spitze der Billboard Dance Charts und nachhaltig in das Bewusstsein der Dance Music Community. Nachdem der Hit als fixer Bestandteil der Playlists weltberühmter DJs geführt wurde, feierte die Sängerin den schlagenden Erfolg mit Auftritten in den legendären Dance Clubs 'Vinyl' und 'Twilo' in New York City ebenso, wie im 'Billboard Live' und 'Axis' in Los Angeles', 'The Red Ball' in Toronto oder dem 'Ministry of Sound' in London.

Ihr spezielles Bühnentalent war zudem als Effie in 'Dream Girls', Bessie in 'Life & Death of Bessie Smith', Evilene in 'The Wiz', Luttibelle in 'Purlie oder Frankie in 'Carmen Jones'. Darüber hinaus war Gisele Jackson bei zahlreichen Fernsehauftritten oder einer weltweiten Werbekampagne für Johnnie Walker zu sehen. Heute sieht sich Gisele Jackson als eine kulturelle Botschafterin mit unendlicher Kreativität, die ihr erlaubt, ihre Musik mit einem weltweitem Publikum zu teilen - von New York bis Norwegen, von Marokko bis Malaysia oder von Barcelona bis Beirut. 

American soul music is timeless. It is just a righteous music with astute vocals and funky instruments. (Gisele Jackson)

Beginn: 18:00 Uhr / freier Eintritt

Zur Online-Anmeldung

 

 

 

Rückblick 1999-2017

 

                                               

                        Bill Frisell (USA)                                    Judith Hill (USA)                                Paul Jackson (USA)                            Dean Bowman (USA)

 

                                               

                    Randy Brecker (USA)                              Drori Mondlak (USA)                               Mike Stern(USA)                             John Abercrombie (USA)

 

                                               

                    Phil Woods (USA)                                    Alegre Correa (BRA)                               Max Grosch (D)                               Conrad Schrenk (A)

 

                                               

                    Christiano Rocha (BRA)                         Elias Meiri (ISR)                                 Steven Mathurin (UK)                             Chema Vilchez (E)

 

                                               

                    Fernando Paiva (BRA)                              Harri Stojka (A)                               Kirk Covington (USA)                             Doug Johnson (USA)

 

                                               

                    Jay Clayton (USA)                                Scott Henderson (USA)                              Alex Gunia(D)                                   Sheryl Bailey (USA)

 

                                               

                    Bernie Galane (USA)                               Dave Fiuczynsky (USA)                        Thomas Lang (USA)                          Markus Setzer (D)

 

                                               

                    Pat Martino (USA)                                    Karl Ratzer (A)                                    Robert Riegler (A)                              Joe Garcia (USA)

 

 

Weiterführende Informationen

 
VMI - Vienna Music Institute
Conservatory of Contemporary Music | Nobilegasse 23-25 | 1150 Wien | Austria | Tel: +43 (1) 786 04 92 | Fax: +43 (1) 786 04 92-15 | E-Mail: office@vmi.at
VMI - Vienna Music Institute | Impressum | AGB | contact us