top of page

Wed, May 03

|

VMI - Vienna Music Institute / Raum 13

Workshop mit Daniel Castoral

Filmvertonung - von der Vorgabe über die Komposition bis zur Kinomischung

Workshop mit  Daniel Castoral
Workshop mit  Daniel Castoral

Day & Time

May 03, 2023, 6:30 PM – 8:00 PM GMT+2

VMI - Vienna Music Institute / Raum 13, Nobilegasse 23-25, 1150 Wien, Österreich

About the event

Teilnehmer*innen  der LV „Komposition & Arrangement II 2.Sem“ bei Stepan Sobanov sind  automatisch angemeldet (10 weitere  Anmeldungen möglich)

Kurzbeschreibung:

Welche  unterschiedlichen Produktionsschritte gibt es neben dem Komponieren  noch bei einer Filmvertonung? Daniel Castoral wird zu diesem Thema  Einblicke in den Langfilm „WANDER“, für den er rund 45 Minuten Musik  komponiert und produziert hat, geben. Diese umfassen u.a. das erste  Treffen mit der Regisseurin, den Umgang mit „temp tracks“, die  Komposition mit teils improvisatorischem Zugang, die Tonaufnahme der  Musiker*innen, die Vormischung sowie die Erstellung von Stems für die  Kinomischung und schlussendlich die Premiere auf der Diagonale Graz  2022.

Im Vortrag sollen u.a. folgende Fragen geklärt werden:

- Wie gehe ich mit "temp tracks" um?

- Wie kann ich mit Regisseur*innen und Filmschaffenden über Musik sprechen?

- Wie entfalte ich meine Kreativität, speziell bei Zeitnot?

- Wie kann ich trotz wenig Budget zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen?

- Was muss ich in den letzten Tagen vor der finalen Kinomischung unbedingt beachten?

Dieser  Vortrag richtet sich an alle Interessierten rund um die Themen  Filmmusik, Komposition, Improvisation, (Musik-)produktion und Medienkunst.

Kurzbiographie:

Daniel  Castoral ist Komponist, Arrangeur und Multiinstrumentalist. 2017 gewann  er den Kompositionswettbewerb für die MDW-Fanfare, welche im goldenen Saal des Musikvereins uraufgeführt wurde. In der  Kategorie Klaviertrio erreichte seine „Phantasie über Status Quo“ 2020 den ersten  Preis beim Haydn-Kompositionswettbewerb. Mit rein sample-basierter Musik gewann der 30-minütige Kurzfilm „Nackte Männer im Wald“ neben einer Nominierung  zum österreichischen Filmpreis 2022 zahlreiche internationale Preise. Der  Langfilm „WANDER“, wofür er ca. 45 Minuten Musik komponierte, welche er  größtenteils mit der Aufnahme der eigenen Stimme sowie akustischer Instrumente realisierte,  feierte 2022 Premiere auf der Diagonale.Seine musikalische Tätigkeit als Geiger  (u.a. Jugendsinfonieorchester Niederösterreich, Herzogenburger Sinfonieorchester), Sänger (solistisch und in Chören)  sowie Keyboarder und Schlagzeuger in den Pop- und Rock-Formationen Schikaneder, ILVI und  SYCA (2013 bis 2018) sind für sein kompositorisches Schaffen von großer Bedeutung.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page