Recording Studio

elektronishe musik und sound design

Daniel Kohlmeigner electronic music

Daniel Kohlmeigner

Daniel Kohlmeigner ist der erste und einzige Österreicher in einer elitären Gruppe von Ableton Certified Trainers und Spezialist für Elektronische Musik und Sound Design. Als Musiker konzertierte in zahlreichen Ländern, wie z.B. Japan, Russland, England, Frankreich oder Deutschland. Überregionale Bekanntheit erlangte der vielseitige Produzent gemeinsam mit seinem kongenialen Band-Kollegen Gregor Ladenhauf. Unter dem Namen 'Ogris Debris' veröffentlichte das Elektronik-Duo 2010 den Song 'Miezekatze', der nicht nur in der heimischen Clubszene rasch Kultstatus erreichte, sondern auch vom britischen Sender BBC gespielt und international bekannt gemacht wurde. 2010 und 2017 wurde die Band schließlich für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Best Electronic/Dance nominiert, war mehr als zehn Mal in den Top Ten der FM4 Charts, wurde weltweit für ihre herausragenden Musikvideos ausgezeichnet und veröffentlichte ihre Musik bei Universal Music (DE), Deutsche Grammophon (DE), Affine Records (AT), Compost Records (DE), Nervous Records (US), Brownswood Recordings (UK) und KitsunÈ (F). Regelmässiges Airplay und Charts-Platzierungen gab es unter anderem in Großbritannien, Neuseeland, Australien, Spanien, Portugal, Schweiz und Deutschland.

Neben den musikalischen Tätigkeiten wurde das Unterrichten in den letzten Jahren zu einer seiner neuen Leidenschaften und so unterrichtete er am Institut für Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie an der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt. Mit der Entwicklung des neuen Studiengangs "Elektronische Musik & Sound Design" manifestiert sich seine Vorstellung einer zeigemäßen Ausbildung einer noch jungen und sich stetig wandelnden Kunst und Kultur.

 
Gerd Senz electronic music

Gerdhard Senz

Gerhard Funabiki-Senz studierte MutliMediaArt an der Fachhochschule Salzburg mit Fokus auf Audio und Soundproduktion. Seitdem ist er als freischaffender Musiker und Produzent sowohl live auf der Bühne als auch in der Postproduktion tätig. Beim Privatsender ATV war er jahrelang für die Sound- und Audioproduktion der OnAir Promotion verantwortlich. Daneben mischte und komponierte er für Dokumentationen, Spielfilme und Werbungen. Als Musiker bespielte er internationale Bühnen, vertonte mehrere Stummfilme für das Metro Kino und veröffentlichte zwei Platten beim eklektischen Wiener Label "DuzzDownSan".
 

Sein Gespür für das Zusammenspiel von Bild und Ton brachte ihn auch immer wieder in visuelle Gefilde. So entstanden Musikvideos für 5/8erl in Ehren, Sixtus Preiss und Dorian Concept. Mit letzterem konzipierte er 2019 eine viel gelobte AV-Show.