International Partner Schools

INternationale Partnerschulen

Partnerhochschulen und Kooperationen

Die internationale Vernetzung mit anderen Hochschulen und die Mobilität von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen nimmt am VMI-Vienna Music Institute einen bedeutenden Stellenwert ein. Die intensive Kooperation mit ausgewählten Partnern ermöglicht unseren Studierenden, im Rahmen von geförderten Austauschprogrammen und Kooperationsprojekten vielfältige internationale Erfahrungen zu sammeln. Daneben spielt die Vernetzung von Lehrenden und Mitarbeiter*innen mit Kolleg*innen unserer Partnerhochschulen sowie der aktive und regelmäßige Austausch von Dozent*innen eine bedeutende Rolle.

ICMP - Institute of Contemporary Music Performance (London/Großbritannien)

Mit rund 1000 Studierenden zählt das ICMP-Institute of Contemporary Music Performance zu den größen und renommiertesten Bildungseinrichtungen für populäre Musik in Großbritannien. Das umfangreiche Studienangebot des Institutes bietet Spezialisierungen im Bereich Performance, Musikproduktion und Musikmanagement.









 

ICMP
TheIstitute_000.jpeg

Berlin School of Popular Arts (Berlin/Deutschland)

Die Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk), eine School der SRH Berlin University of Applied Sciences, ist auf Musikproduktion, Musikmanagement sowie Medien- und Audiodesign spezialisiert. Ergänzend dazu bietet die Hochschule ein Masterstudium für Medienpsychologie sowie einen eigenen Studiengang für Popularmusik an.









 

hdpk.jpeg
hdpk_001.jpg

Fontys University - Rockacademie (Tilburg/Niederlande)

Die Fontys University - Rockacademie im niederländischen Tilburg bietet in einem hervorragend ausgestatteten und umfangreichen Universitätscampus ein überaus umfangreiches Studienangebot mit Spezialisierungen in den Bereichen der modernen Popmusik, Performance und Musikproduktion.









 

fontys_000.jpeg
fontys_000_logo.jpg

Conservatorio di Musica "Nino Rota" (Monopoli/Italien)

Das Conservatorio di Musica "Nino Rota" in Monopoli ist eine traditionsreiche Musikhochschule in der italienischen Region Apulien. Neben einem umfassenden Ausbildungs-angebot auf dem klassischen Musiksektor verfügt das Konservatorium auch über eine ausgezeichnete Jazz-Abteilung.

conservatorio_di_musica.png
nino_rota.jpeg

Universidad Alfonso X el Sabio (Madrid/Spanien)

Die Universidad Alfonso X el Sabio verfügt über einen eigenen Musikcampus in der spanischen Hauptstadt Madrid. Das Ausbildungsprogramm umfasst neben klassischer Musik und Musikwissenschaft auch einen Studiengang für Musikinterpretation modernen Musik, wobei die stilististische Vielfalt von Jazz über Pop bis zu Flamenco reicht.

Universidad_Alfonso_001.jpeg
madrid-logo.png

Metropolia University of Applied Sciences (Helsinki/Finnland)

Als größte Musikabteilung aller Hochschulen in Finnland steht die Metropolia University of Applied Sciences für höchste musikalische und pädagogische Ausbildung und stellt somit eine führende Rolle im Bereich der modernen Jazz- und Popmusik, als auch der klassischen Musik, in Skandinavien dar.

metropolia_university.jpeg
metropolia.png

Nationale Music Academy "Prof. Pancho Vladigerov" (Sofia/Bulgarien)

Die NMA "Prof. Pancho Vladigerov" ist eine traditionsreiche und hochangesehene Hochschule für Musik in Bulgarien mit etablierter Unterrichtsmethodik bei traditioneller und zeitgenössischer Musik. Die Hochschule bietet sowohl im klassischen als auch im Jazz- und Pop-Bereich umfassende und attraktive Ausbildungsprogramme an.

NMA.jpg
logo-nma.png

MTU  Cork School of Music (Cork/Irland)

Die CIT Cork School of Music ist mit über 400 Vollzeitstudierenden das größte und zugleich älteste Konservatorium in Irland. Das hochmoderne Unterrichts-gebäude verfügt über 60 Steinway Klaviere, ein Electronic Music Studio, zwei Music Technology Labs, ein großes Recording Studio und vieles andere mehr.

CIT_000.jpeg
cork_000.png

Musikhochschule Münster (Münster/Deutschland)

In verschiedenen Studiengängen bildet die Musikhochschule Münster zirka 300 Studierende aus aller Welt aus, die von rund 150 Lehrenden unterrichtet, begleitet und gefördert werden. Im Herzen der Stadt und direkt an der Promenade gelegen bietet die Musikhochschule eine angenehme und inspirierende Atmosphäre zum kreativen Arbeiten.

MHS_Muenster.jpeg
Logo_MHS_000.png

Ferenc Liszt Academy (Budapest/Ungarn)

Die Ferenc Liszt Academy zählt zu den traditionsreichsten Musikakademien weltweit und wurde bereits 1875 vom weltberühmten Konzertpianisten und Komponisten Franz Liszt gegründet. Mit rund 900 Studierenden und einem umfassenden Ausbildungsangebot ist sie die größte und renommierteste Musikhochschule Ungarns.

LisztAcademyBudapest.jpeg
images_001.png

Conservatorio di Musica
"Luisa D'Annunzio" (Pescara, Italien)

Das Conservatorio di Musica "Luisa D'Annunzio" ist eine vom italienischen Ministerium für Bildung, Universität und Forschung anerkannte Hochschule für Musik und Kunst.
Das Konservatorium, das sich in zwei historischen Gebäuden im Stadtzentrum befindet, bietet eine Reihe von Bachelor- und Masterstudiengängen an: Instrumental-, Kompositions- und Gesangsunterricht, Kurse für Chor- und Orchesterdirigenten, Pop- und Jazzmusik sowie Musiktherapiekurse.

pic Pescara.jpg
logo_marrone_ridotto.png